Drucken

Häufig gestellte Kundenfragen!

Häufig gestellte Kundenfragen!

Häufig gestellte Fragen


Was sind Vollversionen?

-

Unter einer Vollversion versteht man ein Computerprogramm, das in vollem Funktionsumfang zur Verfügung steht. Dies bedeutet aber nicht, dass der Nutzer das Recht hat, das Programm beliebig zu verwenden oder zu verbreiten.

Im Gegensatz zur Vollversion steht eine eingeschränkte Version eines Programms.

Dies kann eine Demo sein oder ein Shareware-Produkt, das üblicherweise erst nach Bezahlung mit Hilfe eines Schlüssels zur Vollversion freigeschaltet werden kann.

-  

Ebenfalls abzugrenzen ist eine OEM-Version, bei der das Programm in Verbindung mit einer Hardware erworben wird. Sie kann einer Vollversion entsprechen oder aber mit einer Nutzungseinschränkung versehen sein.

So kann beispielsweise ein Brennprogramm nur für den erworbenen Brennertyp angewendet werden.

-  

Unter einer Vollversion versteht man ein Computerprogramm, das einen bestimmten definierten Funktionsumfang zeitlich uneingeschränkt zur Verfügung stellt. Eine Vollversion ist nicht von einem Kaufpreis abhängig. Auch Freeware kann eine Vollversion sein. Dies bedeutet aber nicht, dass der Nutzer das Recht hat, das Programm beliebig zu verwenden oder zu verbreiten. Dies hat er nur bei sogenannter Public Domain Software. Verkaufsversionen (Kommerzware) die im Handel oder Online verkauft werden, sind in der Regel Vollversionen, vereinzelt werden aber auch Demoversionen (Betaversionen) verkauft.

-  

Der Kaufpreis ist also kein Anhaltspunkt für eine Vollversion.


Was sind Update-Versionen?

-

Eine Update-Version bezeichnet hingegen die neue Version einer Basissoftware, die zusätzliche Funktionen enthält. Diese Upgrades sind durch eine Änderung der Versionsnummer im Produktnamen gekennzeichnet. Zudem gibt es auch noch ein Cross-Upgrade, dabei erhält man eine Software zu Upgradebedingungen (z.B. günstigerer Preis), wenn man von einem Produkt, gegebenenfalls auch eines anderen Herstellers, auf ein anderes Produkt umsteigt.


Was und für wen sind System Builder (SB/OEM)-Versionen?

-

SystemBuilder (SB) / Original Equipment Manufacturer (OEM)- Produktversionen sind spezielle Software-Produkte, die über autorisierte Distributionspartner und den seriösen Fachhandel unter anderem an System Builder und Endkunden vertrieben werden. Die SB Produktversionen bieten zusätzlich auch Vorinstallations-Werkzeuge und Hilfe zur Vorinstallation. Technischer Support von Microsoft ist allerdings - im Unterschied zu den herkömmlichen Einzelhandelsprodukten - nicht kostenlos und wird, wenn das Produkt vorinstalliert auf einem PC erworben wurde, vom System Builder / Original Equipment Manufacturer geleistet.


Was ist der Unterschied zwischen (SB/OEM)-Versionen und Retail-/Box-Versionen?

-

Im Gegensatz zu den SB/OEM-Versionen dürfen die meisten Retail-/Box- oder auch Einzelhandelsversionen auf einem PC und Notebook gleichzeitig installiert werden, sofern das in der EULA erwähnt wird (bei allen MS Anwendungsprogrammen wie Office, Visio, Project etc. möglich). Sie erwerben zusätzlich Microsoft Installationssupport. Geht Ihnen ein Datenträger verloren oder wird dieser zerstört, erhalten Sie kostenlos Ersatz.